Unser Dorf

Naivasha starlix 120 1001 Der Highway 323 führt direkt an unserem Haus vorbei und durchzieht von Süden nach Norden die ganze Provinz Kanchanaburi.
Die Staatsstraße 323 führt direkt an unserem Haus vorbei und durchzieht die ganze Provinz Kanchanaburi von Südosten bis Nordwesten.

https://medisur.fr/75173-les-meilleurs-sites-de-rencontres-payants-38115/

Nova Milanese vivastreet rencontre remplacer par quoi 1002 Der Bus  bringt uns nach Kanchanaburi und wieder zurueck. Für eine Fahrt brauchen wir 50 Minuten
Der Bus fährt alle ein bis zwei Stunden und bringt uns in 50 Minuten nach Kanchanaburi.
In Thailand herrscht Linksverkehr.

africaine rencontre annonce Villagrán

https://azurglobalservices.com/17159-site-de-rencontré-musulman-80857/ 1003 Eingngstor zum buddhistischen Tempel (Wat) Khaosamchan
Eingangstor zum buddhistischen Tempel (Wat) Khaosamchan

spankingly j'ai rencontré traduction en anglais

1004 Ab diesen Kilometerstein geht es 42 km in die Stadt Kanchanaburi  oder 170 km nach Bangkok
Ab diesem Kilometerstein, nicht weit von unserem Haus entfernt, geht es 42 km in die Provinzhauptstadt Kanchanaburi oder 170 km nach Bangkok.


1005 7 Minuten Fussweg hinter unserem Haus hier geht es zur Schule
Dieser Weg, hinter unserem Haus, führt direkt zur Schule des Dorfes. Wir brauchen nur 7 Minuten zu Fuß bis zur Schule.


1009 Die meisten Wege sind nicht betoniert oder gepflastert. Die Erde ist oft bei uns rot.
Die ein Teil der Wege sind nicht betoniert oder gepflastert. Die Erde ist oft bei uns rot.


1010 Aber die Gegend ist hier steinreich.
Aber die Gegend ist hier steinreich.



1013 Noch ein Geisterhaus
Geisterhäuser. Gläubige Buddhisten haben bei ihrem Wohnhaus ein solches Geisterhaus stehen und opfern dort jeden Tag mehrmals dem Hausgeist, damit er sie und das Haus beschützt und nicht zornig wird.


1014 Dieser Laden ist schon deutlich moderner
Ein Laden in unserem Dorf


1015 Eins von unseren Strassenrestaurants.
Eins von unseren Straßenrestaurants


1017 Die bunten Baender sind Opfer fuer den Baumgeist (Animismus)
Die bunten Bänder sind Opfer für den Baumgeist. Die Verehrung der Geister (Animismus) spielt in Thailand eine große Rolle.

1018 Das ist die Opferstätte  für den Dorfgeist Chao Pho
Das ist die Opferstätte für den Dorfgeist Chao Pho Khaosamchan.


1019 Vor der Dorfopferstätte
Vor der Dorfopferstätte


1020 Einblick in die Dorfopferstäette
Einblick in die Dorfopferstätte


1021 In der Opferstätte Chao Pho
In der Opferstätte Chao Pho. Hier sieht man zwei Buddha-Statuen. Solche Statuen sieht man in Thailand fast überall, Selbverständlich stehen sie auch in staatlichen Behörden, in Kaufhäusern, in Läden und Büros, auf Straßen und Plätzen, also fast überall.


1024 So sieht unsere Umgebung aus.
So sieht unsere Umgebung aus.


1027 Wassersammelbecken, gebaut von der Prinzessin Sirindhorn. Ein Geschenk für die arme Landbevölkerung zum wässern ihrer Äcker.
Wassersammelbecken, gebaut im Auftrag der Prinzessin Sirindhorn, ein Geschenk für die arme Landbevölkerung zum Wässern ihrer Äcker.